Inhalt:

Schloss Ehrenburg

Boudoir der Herzogin

 

Bild: Boudoir der Herzogin

Vom Schlafzimmer Herzog Ernsts I. im zweiten Obergeschoss führte einst eine Wendeltreppe direkt in das darunter liegende Gemach seiner ersten Gemahlin Luise von Sachsen-Gotha-Altenburg (1800-1831).

Das Boudoir der Herzogin gehört in seiner zierlich-eleganten Erscheinung zu den herausragenden Leistungen der Innendekoration Süddeutschlands nach französischem Vorbild während des frühen 19. Jahrhunderts.

Das Sofa in der rückwärtigen Nische ist aufklappbar: 1905 wurde hier eine Badewanne eingebaut.


| nach oben |