Inhalt:

Schloss Ehrenburg

Riesensaal

Bild: Riesensaal

 

Im zweiten Obergeschoss des Westflügels befindet sich der Riesensaal, ein prunkvoller Festsaal aus der Zeit Herzog Albrechts (reg. 1680-1699) mit kraftvollen barocken Stuckaturen der Italiener Carlo Domenico und Bartolomeo Luchese. Die Bezeichnung Riesensaal geht auf die mächtigen Atlantenfiguren zurück, die das Gebälk tragen. Die Bildfelder an der Decke zeigen Allegorien der Künste und Wissenschaften. An der Hohlkehle unter der Decke verweisen die 56 Wappen ehemaliger Herrschaftsbereiche des Hauses Wettin auf die Bedeutung dieser Dynastie. Die erst 1817 unter Herzog Ernst I. (reg. 1806-1844) angebrachten Spiegel an den Fensterpfeilern verleihen dem Barocksaal vornehmen Glanz.


| nach oben |