Inhalt:

Park Rosenau

Kavalierhaus

 

Bild: Kavalierhaus

Das Kavalierhaus (nicht öffentlich zugänglich) liegt westlich der Zufahrt zum Schloss. Ursprünglich war es 1867 als Wohnhaus für den Gärtner konzipiert, wurde dann aber als Gästewohnhaus genutzt. Hier starb am 30. Juli 1900 Herzog Alfred von Sachsen-Coburg und Gotha (reg. 1893-1900), der zweitgeborene Sohn von Queen Victoria und Prinz Albert. Das Gebäude wurde in den 1950er Jahren grundlegend verändert und 2001 durch eine neuerliche Restaurierung der ursprünglichen Form wieder angenähert.


| nach oben |