Inhalt:

Kinder- und Jugendseiten

Termine und mehr in unseren Coburger Schlössern

Bild: Museumsfest in der Rosenau

Derzeit sind 8 Führungen eingetragen (Seite 1 von 2):

Seite: 1 | 2 | »  

Sonntag,
24. März 2024
14 Uhr

 

Führung/Aktion für Familien
Schloss Rosenau, Rödental
Jutta Stumm

Ritter Herzog Ernst von Rosenau – Rittergeschichten

Herzog Ernst I. von Sachsen-Coburg und Gotha war schon als Kind von alten Burgen und Rittern begeistert. Den Rittersitz der Herren von Rosenau hatte er sich ausgesucht und ließ diesen zu seiner Sommerresidenz umbauen. Mit einem Rittersaal, einer Bibliothek mit Abenteuer- und Rittergeschichten gefüllten Schränken, aber auch der Raum selbst versetzt einen in die Rittergeschichten von König Artus. Herzog Ernst hat selbst gern Rittergeschichten gelesen. Ernst I. veranstaltete auch Ritterturniere und nahm selbst da ran teil, nannte sich „Ritter Ernst von Rosenau“. Lass Dich in die Welt der Ritter entführen, bei einer Abenteuergeschichte in der es um Drachen, Ritter und edle Prinzessinnen geht. Anschließend kannst du in der Werkstatt einen „Fliegenden Drachen“ basteln zum Mitnehmen für zu Hause.

Bitte Bastelschere und Klebstift mitbringen!
Die gesamte Aktion dauert etwa 2 Stunden und ist für Kinder von 7-12 Jahren geeignet (erwachsene Begleitperson erforderlich).
Treffpunkt: Museumsladen Schloss Rosenau
Kosten: 3,- Euro pro Kind; Begleitpersonen benötigen eine Eintrittskarte.
Anmeldung erforderlich: Telefon 09563 3084-10 (Dienstag-Sonntag) oder schlossbetriebsdienst.coburg@bsv.bayern.de


Sonntag,
21. April 2024
15 Uhr

 

Führung/Aktion für Familien
Schloss Rosenau, Rödental
Jutta Stumm

Adlige Kindheit – Wie lebten die Prinzen Ernst und Albert im Sommer auf der Rosenau?

Eine Spurensuche im Park und Schloss Rosenau: Im Mittelpunkt der Erkundung stehen die Prinzen Ernst und Albert. Wir besuchen im Park je nach Wetterlage den Ort, wo die beiden Prinzen in ihrem Garten gearbeitet, gelernt, gespielt und Fechtübungen gemacht haben. Ihr bekommt einen Einblick in die Erziehung mit praktischen Aktivitäten wie z.B. Angriff und Verteidigung. Im Schloss erlernt ihr Tanz und höfische Umgangsformen. In der dritten Etage des Schlosses, die normalerweise für Besucher nicht zugänglich ist, befinden sich die Prinzenräume; diese dienten den Prinzen als Klassen-, Spiel- und Schlafzimmer. Hättet ihr mit den Prinzen tauschen wollen?

Schloss- und Parkführung! Bitte achten Sie auf feste Schuhe und wetterfeste Kleidung.
Die Führung dauert 90-120 Minuten und ist für Kinder von 7-12 Jahren geeignet (erwachsene Begleitperson erforderlich).
Treffpunkt: Museumsladen Schloss Rosenau
Kosten: 3,- Euro pro Kind; Begleitpersonen benötigen eine Eintrittskarte.
Anmeldung erforderlich: Telefon 09563 3084-10 (Dienstag-Sonntag) oder schlossbetriebsdienst.coburg@bsv.bayern.de


Sonntag,
5. Mai 2024
15 Uhr

 

Führung/Aktion für Familien
Schloss Rosenau, Rödental
Jutta Stumm

Ritter Herzog Ernst von Rosenau – Rittergeschichten

Herzog Ernst I. von Sachsen-Coburg und Gotha war schon als Kind von alten Burgen und Rittern begeistert. Den Rittersitz der Herren von Rosenau hatte er sich ausgesucht und ließ diesen zu seiner Sommerresidenz umbauen. Mit einem Rittersaal, einer Bibliothek mit Abenteuer- und Rittergeschichten gefüllten Schränken, aber auch der Raum selbst versetzt einen in die Rittergeschichten von König Artus. Herzog Ernst hat selbst gern Rittergeschichten gelesen. Ernst I. veranstaltete auch Ritterturniere und nahm selbst da ran teil, nannte sich „Ritter Ernst von Rosenau“. Lass Dich in die Welt der Ritter entführen, bei einer Abenteuergeschichte in der es um Drachen, Ritter und edle Prinzessinnen geht. Anschließend kannst du in der Werkstatt einen „Fliegenden Drachen“ basteln zum Mitnehmen für zu Hause.

Bitte Bastelschere und Klebstift mitbringen!
Die gesamte Aktion dauert etwa 2 Stunden und ist für Kinder von 7-12 Jahren geeignet (erwachsene Begleitperson erforderlich).
Treffpunkt: Museumsladen Schloss Rosenau
Kosten: 3,- Euro pro Kind; Begleitpersonen benötigen eine Eintrittskarte.
Anmeldung erforderlich: Telefon 09563 3084-10 (Dienstag-Sonntag) oder schlossbetriebsdienst.coburg@bsv.bayern.de


Sonntag,
16. Juni 2024
15 Uhr

 

Führung/Aktion für Familien
Schloss Rosenau, Rödental
Jutta Stumm

Adlige Kindheit – Wie lebten die Prinzen Ernst und Albert im Sommer auf der Rosenau?

Eine Spurensuche im Park und Schloss Rosenau: Im Mittelpunkt der Erkundung stehen die Prinzen Ernst und Albert. Wir besuchen im Park je nach Wetterlage den Ort, wo die beiden Prinzen in ihrem Garten gearbeitet, gelernt, gespielt und Fechtübungen gemacht haben. Ihr bekommt einen Einblick in die Erziehung mit praktischen Aktivitäten wie z.B. Angriff und Verteidigung. Im Schloss erlernt ihr Tanz und höfische Umgangsformen. In der dritten Etage des Schlosses, die normalerweise für Besucher nicht zugänglich ist, befinden sich die Prinzenräume; diese dienten den Prinzen als Klassen-, Spiel- und Schlafzimmer. Hättet ihr mit den Prinzen tauschen wollen?

Schloss- und Parkführung! Bitte achten Sie auf feste Schuhe und wetterfeste Kleidung.
Die Führung dauert 90-120 Minuten und ist für Kinder von 7-12 Jahren geeignet (erwachsene Begleitperson erforderlich).
Treffpunkt: Museumsladen Schloss Rosenau
Kosten: 3,- Euro pro Kind; Begleitpersonen benötigen eine Eintrittskarte.
Anmeldung erforderlich: Telefon 09563 3084-10 (Dienstag-Sonntag) oder schlossbetriebsdienst.coburg@bsv.bayern.de


Sonntag,
14. Juli 2024
15 Uhr

 

Führung/Aktion für Familien
Schloss Rosenau, Rödental
Jutta Stumm

Ritter Herzog Ernst von Rosenau – Rittergeschichten

Herzog Ernst I. von Sachsen-Coburg und Gotha war schon als Kind von alten Burgen und Rittern begeistert. Den Rittersitz der Herren von Rosenau hatte er sich ausgesucht und ließ diesen zu seiner Sommerresidenz umbauen. Mit einem Rittersaal, einer Bibliothek mit Abenteuer- und Rittergeschichten gefüllten Schränken, aber auch der Raum selbst versetzt einen in die Rittergeschichten von König Artus. Herzog Ernst hat selbst gern Rittergeschichten gelesen. Ernst I. veranstaltete auch Ritterturniere und nahm selbst da ran teil, nannte sich „Ritter Ernst von Rosenau“. Lass Dich in die Welt der Ritter entführen, bei einer Abenteuergeschichte in der es um Drachen, Ritter und edle Prinzessinnen geht. Anschließend kannst du in der Werkstatt einen „Fliegenden Drachen“ basteln zum Mitnehmen für zu Hause.

Bitte Bastelschere und Klebstift mitbringen!
Die gesamte Aktion dauert etwa 2 Stunden und ist für Kinder von 7-12 Jahren geeignet (erwachsene Begleitperson erforderlich).
Treffpunkt: Museumsladen Schloss Rosenau
Kosten: 3,- Euro pro Kind; Begleitpersonen benötigen eine Eintrittskarte.
Anmeldung erforderlich: Telefon 09563 3084-10 (Dienstag-Sonntag) oder schlossbetriebsdienst.coburg@bsv.bayern.de


Sonntag,
25. August 2024
15 Uhr

 

Führung/Aktion für Familien
Schloss Rosenau, Rödental
Jutta Stumm

Adlige Kindheit – Wie lebten die Prinzen Ernst und Albert im Sommer auf der Rosenau?

Eine Spurensuche im Park und Schloss Rosenau: Im Mittelpunkt der Erkundung stehen die Prinzen Ernst und Albert. Wir besuchen im Park je nach Wetterlage den Ort, wo die beiden Prinzen in ihrem Garten gearbeitet, gelernt, gespielt und Fechtübungen gemacht haben. Ihr bekommt einen Einblick in die Erziehung mit praktischen Aktivitäten wie z.B. Angriff und Verteidigung. Im Schloss erlernt ihr Tanz und höfische Umgangsformen. In der dritten Etage des Schlosses, die normalerweise für Besucher nicht zugänglich ist, befinden sich die Prinzenräume; diese dienten den Prinzen als Klassen-, Spiel- und Schlafzimmer. Hättet ihr mit den Prinzen tauschen wollen?

Schloss- und Parkführung! Bitte achten Sie auf feste Schuhe und wetterfeste Kleidung.
Die Führung dauert 90-120 Minuten und ist für Kinder von 7-12 Jahren geeignet (erwachsene Begleitperson erforderlich).
Treffpunkt: Museumsladen Schloss Rosenau
Kosten: 3,- Euro pro Kind; Begleitpersonen benötigen eine Eintrittskarte.
Anmeldung erforderlich: Telefon 09563 3084-10 (Dienstag-Sonntag) oder schlossbetriebsdienst.coburg@bsv.bayern.de


Seite: 1 | 2 | »  


 
Hintergrundbilder einblenden
Inhalt einblenden