Inhalt:

Schloss Ehrenburg

Schlafzimmer des Herzogs

 

Bild: Schlafzimmer

An den Thronsaal schloss sich das Appartement des Herzogs an: über ein Vorzimmer, das Audienzzimmer und das Arbeitszimmer gelangt man in das Schlafzimmer.

Die in Paris 1815 gefertigten Möbel in Mahagoni mit vergoldeten Bronzeapplikationen in Schwanenform, bestehend aus einer Kommode, einem Toilettentisch mit Spiegel, einem Nachttisch und einer Waschstellage mit Porzellangeschirr gehören noch zur ursprünglichen Ausstattung des Schlafgemachs Herzog Ernsts I.

Später nutzte die verschiedentlich in Coburg weilende Queen Victoria dieses Schlafzimmer. Sie ließ um 1860 seitlich vom Bett nach englischem Vorbild ein „watercloset“ in einem Mahagonihäuschen installieren – wohl eines der ersten auf dem europäischen Kontinent.


| nach oben |